Isidora

Geschlecht: Hündin
Kastriert: Ja
Alter: ca. 2013
Rasse: Maremmano
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Standort: 36358 Herbstein
Beschreibung/Lebenslauf: Steckbrief Isidora wartet in 36358 Herbstein

Geschlecht Hündin
Rasse Maremmano
Alter ca. 2013

Aktuelles:
21.11.2016 hier gibt es Videos zu Isidora:
https://youtu.be/3pnTAYvwNqc
https://youtu.be/8oFtBHIThCU
https://youtu.be/StsRlHEbXZo

Isidora ist eine unserer drei „Schneeflocken“. Viele werden sich sicher noch an die Leidensgeschichte der drei Hunde erinnern: sie wurden ausgesetzt. Doch was dann geschah verschlägt einem die Sprache. Ein Mädchen beobachtete, dass ihr Besitzer den drei treuen Hunden, die hinter ihm herliefen, mit einer Stange immer wieder auf die Beine schlug. Selbst als die Hunde vor Schmerzen schrien, hörte er mit seinem grausamen Tun nicht auf. Doch dann endlich fuhr er davon. Vasso wurde benachrichtigt, die die Hunde mit ins Tierheim nahm. Die Verletzungen waren schlimm: Alkinoos‘ und Persephones hintere Knie sind völlig zertrümmert. Isidora hatte etwas mehr Glück: bei ihr war „nur“ das linke hintere Knie betroffen. So konnte sie sich immer noch recht gut auf drei Beinen bewegen. Untersuchungen in der Tierklinik in Thessaloniki ergaben, dass eine keine Chance gab durch OPs die Situation für die Hunde wirklich zu verbessern.
Im Dezember 2015 hatten unsere drei Schneeflocken dann großes Glück: sie wurden von dem Gnadenhof „Lanzenhainer Rasselbande“ in der Nähe von Fulda aufgenommen. Sie bekamen dort ein großes Zimmer mit eigenem Garten.
Auch die deutschen Tierärzte machten wenig Hoffnung, dass den Hunden mit Operationen geholfen werden kann. Doch bei Isidora wagte man es nach vielen Überlegungen dann doch: die OP verlief sehr gut. Ein Stück Knochen wurde entfernt, ein anderer Knochen dreimal durchtrennt und alles wurde dann mit Platten versteift. Die Genesung verlief richtig toll. Isidora fing schon bald an ihr Bein ein wenig zu belasten. Die Platten müssen nicht wieder entfernt werden. Inzwischen läuft Isidora ganz normal auf vier Beinen! Ihr operiertes Bein ist ein wenig kürzer als das andere Hinterbein. Doch das stört sie überhaupt nicht.
Im Gegenteil: sie wird ihren beiden behinderten Hundefreunden gegenüber recht aufmüpfig. Also haben die beiden Damen der Pflegestelle beschlossen, dass für Isidora einer Vermittlung nichts mehr im Wege steht. Das ist so viel mehr als wir alle jemals zu hoffen wagten!
Nun sucht unsere große Dame Isidora also einen neuen Wirkungskreis. Sie ist eine sehr liebe Hündin, die Menschen über alles mag. Isidora kennt noch nicht sehr viel. Deshalb ist sie in neuen Situationen noch schnell überfordert. Doch sie ist auch eine sehr schlaue Hündin, die schnell lernt. Und für Leckerlis tut sie sowieso (fast) alles :-)
Wir suchen für Isidora nun ein schönes Zuhause wo sie selbstverständlich vollen Familienanschluss hat. Kinder sollten schon im Teenager-Alter sein, denn vor lauter Liebe ist Isidora oft recht stürmisch. Ihre neuen Menschen sollten also standfest sein. Isidora ist eine Herdenschutzhündin (Maremmano), die bestimmt auf ihre Familie und ihr Zuhause gut aufpassen wird. Über einen Garten würde sich Isidora sehr freuen, denn sie ist auch gerne draußen. Sollte schon ein Hund in der Familie leben, entscheidet die Sympathie. Isidora wurde etwa 2013 geboren. Sie ist geimpft, gechippt und auch kastriert. Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 60 cm und wiegt etwa 47 kg.

Weitere Fotos aus Griechenland finden Sie unter Alkinoos Eintrag:
http://www.griechische-pfoetchen.de/vermittlung/2016/hund/3462.html
Möchten Sie unserem Rohdiamanten Isidora ein tolles Zuhause geben, ihr alles beibringen, was Hund in einer Familie können sollte? Ein Leben lang mit ihr durch dick und dünn gehen?
Dann freuen wir uns sehr, wenn Sie sich mit Gaby Höfner in Verbindung setzen:
Mobil: 0171 – 69 04 77 4 Mail: rocky63@web.de  
Kontaktdaten

Organisation/Verein: Griechische Pfötchen
Kontaktperson: Gaby Höfner
Email: Mail: rocky63@web.de
Telefon: Mobil: 0171 – 69 04 77 4
Webseite: www.griechische-pfoetchen.de
Eingestellt am: 21.04.2017


generiert in 0.02 Sek.
powered and © by ZERGportal