BOSSI

Geschlecht: Rüde
Kastriert: Ja
Alter: Mai 2013 geboren
Rasse: Podenco Andaluz
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Standort: Spanien - Ubeda
Charakter: lieb und menschenbezogen
Beschreibung/Lebenslauf: Bossi, ein wunderschöner, sehr umgänglicher, sanfter Kerl, der im besten Hundealter ist (ca. Mai 13 geboren). Der edle Vierbeiner kommt gut mit seinen Artgenossen aus, egal ob Rüde oder Hündin, wie alle Podencos ist er sehr sozialverträglich und im Tierheim ein gern gesehenes Fellnäschen. Über seine Vergangenheit wissen wir nichts, auch Bossi wurde von seinem Besitzer zum Teufel gejagt, warum auch immer, am Charakter kann es jedenfalls nicht gelegen haben. Das sehr menschenbezogene Kerlchen sieht nun einer ziemlich düsteren Zukunft entgegen, denn sein Zuhause ist nun ein trostloser Zwinger einer überfüllten Auffangstation, Bossi ist fast rund um die Uhr eingesperrt, nur selten kann er mal einen kurzen Auslauf genießen. Bei unserem Besuch in Spanien hat sich Bossi mächtig gefreut, mal im Mittelpunkt zu stehen, der Fototermin hat ihm sichtlich Spaß gemacht. Endlich mal Abwechslung im tristen Alltag. Nun hoffen wir, mit Hilfe dieser Vermittlungsanzeige, dass wir für den netten Rassehund ( 50 cm bei 20 kg) ein schönes Zuhause bei Podencofans finden, damit Bossi ein artgerechtes Leben führen kann, anstatt irgendwann in seinem Gefängnis zu sterben, ohne glücklich gewesen zu sein. Wir wissen natürlich, dass diese Hunde nicht so gute Vermittlungschancen haben wie ein wuscheliger Minihund, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, und genau die geben wir nie auf. Wenn Sie einen tollen Vierbeiner suchen, dann könnte unser Bossi vielleicht der Richtige sein. Er sitzt auf gepackten Koffern, wenn Sie möchten, dann kann seine Reise nach Deutschland stattfinden. Bei seiner Ankunft wäre Bossi kompl. durchgeimpft, kastriert und hat einen Mittelmeertest im Gepäck.

Der Podenco Andaluz ist ein handlicher Vertreter seiner Rasse und seit jeher sehr beliebt im Süden Spaniens. Er wird als sanftmütig, sehr sozialverträglich und absolut familientauglich, Fremden gegenüber anfänglich etwas schüchtern beschrieben. Jeder Podencoliebhaber kann dies bestätigen, und wer einmal einen Podenco besessen hat, wird niemals mehr eine andere Rasse wollen. Und wie so oft, wenn Hunde im Trend liegen, gibt es tausende in Spanien, die auf der Strecke bleiben und in Tötungsstationen landen! Aber es kann doch nicht sein, dass diese tollen Hunde zu Hauf grausam getötet werden, nur weil manche Menschen keinerlei Verantwortung haben? Unsere Auffangstation in Ubeda platzt momentan aus allen Nähten, und waren es früher eher wenige Podencos, die wir in Obhut hatten, kam es jetzt zu einer regelrechten Schwemme. Wir versuchen nun auf diesem Wege eine Zukunft für jeden einzelnen unserer tollen, wunderschönen Schützlinge zu finden, bei Podencofans oder bei denen, die es werden wollen, gerne auch in einen Mehrhundehaushalt. Wenn man einem Podenco genügend Beschäftigung bietet, hat man in der Regel nach angemessener Eingewöhnung einen sehr angenehmen Zeitgenossen, der im Haus kaum auffallen wird.

Unsere Hunde sind kompl. durchgeimpft, bis auf wenige Ausnahmen (wie z. B. Welpen oder ältere, kranke Tiere) kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, gechipt und haben einen EU-Ausweis! Eine Vermittlung erfolgt nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer entsprechenden Vermittlungsgebühr!  
Kontaktdaten

Organisation/Verein: Franz-von-Assisi-Hundenothilfe
Kontaktperson: Andrea Horn
Kontaktformular: Direktanfrage
Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de
Telefon: Telefonzeiten nur Mo.-Fr. von 8.30-9.30 Uhr und 19.30-20.30 Uhr / 0170 8443162
Webseite: www.hunde-ohne-lobby.de
Eingestellt am: 12.10.2018


generiert in 0.03 Sek.
powered and © by ZERGportal