CANELO

Geschlecht: Rüde
Kastriert: Ja
Alter: geb. 05.01.2011
Rasse: Mischling
Farbe: beige (zimtfarben)
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Behinderung: blind
Standort: Albolote
Beschreibung/Lebenslauf: CANELO
Rüde
Mischling
Alter: geb. 05.01.2011
Größe: ca. 55 cm
Aufenthaltsort: Tierpension

CANELO - wer gibt Hund mit Handicap die Chance auf ein richtiges Zuhause?

Vorgeschichte:
CANELO und seine zwei Geschwister wurden gefunden, als sie noch Welpen waren. Eine freiwillige Mitarbeiterin rettete die drei und brachte sie in eine Tierpension, in der CANELO heute noch mit einem seiner Geschwister lebt.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Dieser hübsche Hundebub ist ein sehr lieber, braver Hund. Er freut sich über die Gesellschaft von Menschen und ist weder scheu noch aggressiv. CANELO ist ein sehr aufgeschlossener und freundlicher Kerl.
Aufgrund seiner Blindheit wäre für CANELO ein ruhiges Umfeld empfehlenswert; er reagiert manchmal etwas sensibel auf zu viel Unruhe. Deswegen würden wir eine Vermittlung ausschließlich zu älteren Kinder empfehlen.

Wesen:
Dieser tolle Hund hat nicht nur eine außergewöhnliche Fellfarbe, sondern auch ein außergewöhnlich tolles Wesen. Er ist unglaublich schlau und folgsam. Es ist äußerst beeindruckend zu sehen, wie sicher und selbstverständlich er sich in einer, ihm bekannten Umgebung bewegt. Dort merkt man ihm sein Handicap nicht an.

CANELO ist ein lieber, verschmuster Hundejunge, der jede Aufmerksamkeit sehr genießt. Er sucht oft Körperkontakt und macht Freudensprünge, wenn man sich ihm widmet. Wie CANELO sich in einem Haushalt benehmen wird, können wir leider nicht sagen, da er sein ganzes Leben in der Tierpension verbracht hat. Vermutlich wird es nicht viel Mühe kosten, ihn stubenrein zu bekommen. Er wird sich einen Bereich mit Erde als Untergrund suchen, da er das von der Tierpension so gewöhnt ist.

So wie wir CANELO einschätzen, wird auch das Alleinbleiben für ihn kein Problem darstellen. Tierarztbesuche absolviert er mit Bravour und Autofahrten in einer Transportbox sind auch kein Problem für ihn.
Er zeigt keinerlei Jagdinstinkt und ist ein ruhiger und angenehmer Zeitgenosse, der nicht übermäßig viel Auslauf und Bewegung braucht.

Das Gassigehen an einer Leine muss er allerdings erst noch erlernen. Dazu braucht er Menschen, denen er vertraut und die in dieser Hinsicht Geduld und Liebe in ihn investieren.
Da er blind ist, hat er etwas andere Bedürfnisse als ein Hund ohne Handicap. Beim Gassigang muss er die Nähe zu seinen Menschen haben und jede Menge Vertrauen. Es wird möglicherweise einige Zeit brauchen, bis das wirklich gut klappt.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
Mit Artgenossen hat CANELO keinerlei Schwierigkeiten. Bisher kommt er mit jedem gut aus. Er wäre durchaus auch als Zweithund zu vermitteln. Allerdings sollte sein neuer Hundekumpel nicht dominant sein. Aufgrund seiner Blindheit möchten wir sicherstellen, dass CANELO nicht gemobbt wird und einen guten Platz in seinem neuen Rudel findet.

Wo soll CANELO leben:
Für diesen tollen Hund wünschen wir uns eine Familie mit Hundeerfahrung, die gut auf CANELOS besondere Bedürfnisse eingehen kann. Kleine Kinder im Haushalt lehnen wir ab, da es für CANELO äußerst wichtig ist, dass sich seine Umgebung nicht verändert oder plötzlich Hindernisse im Weg stehen. Er wird sich nur dann schnell und unkompliziert in seine neue Umgebung einfügen und sich zurechtfinden, wenn diese für ihn beständig und unverändert bleibt.

Seine unglaubliche Fähigkeit sich schnell und unkompliziert in einer neuen Umgebung zurecht zu finden zeigt uns einmal mehr, wie intelligent er ist und wie gut er mit seiner Besonderheit zurechtkommt.
Wir wünschen uns für diese Seele von Hund, dass er in seinem Leben einmal erfahren darf, wie toll eine richtige Familie sein kann.
Er lebt sein ganzes Leben lang schon in der Tierpension, fassen Sie sich ein Herz und schenken Sie diesem tollen und liebenswerten Weggefährten das zu Hause, das er verdient hat.

Ausreise:
CANELO ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Aufenthaltsort:
Tierpension in Granada, Spanien"

Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 300 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!

Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das „Projekt Albolote“. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!

Bei der Mühe die sich wirklich ALLE geben, ist Albolote trotzdem kein schöner Ort für unsere Schützlinge. Eigentlich immer voll besetzt, laut, eng. Es gibt viele Zwingeranlagen und zwei sehr beengte Katzenbereiche. Wegen der vielen Tiere haben unsere Hunde nur täglich zwei Stunden Freilauf, während ihre Zwinger gereinigt werden. Zum Teil müssen wir sogar die Waschküche und Vorratsräume belegen, wenn das Tierheim mal wieder aus allen Nähten platzt, was in letzter Zeit eigentlich ständig der Fall ist.

Also bestenfalls ein Dach über dem Kopf und Versorgung, mehr können wir nicht bieten. Ein Tierheim eben - aber ganz sicher kein Zuhause und kein Ort, an dem irgendein Tier sein Leben verbringen sollte! Die meisten unserer Schützlinge haben nur eine Chance (auch aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage und der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien), wenn sie ins europäische Ausland vermittelt werden können. Hierzulande finden sich immer weniger Menschen, die einen Hund oder eine Katze adoptieren können/möchten.

Ohne Vermittlungen ist dauerhaft kein Tierschutz möglich. Deshalb arbeiten ALLE Helfer und Helferinnen in Spanien und Deutschland Hand in Hand zusammen um die Hunde und Katzen DIREKT aus dem Tierheim in ein schönes Zuhause vermitteln zu können.  
Kontaktdaten

Organisation/Verein: Asociacion Amigos de los Animales
Kontaktformular: Direktanfrage
Email: tierheim.albolote@gmx.de (Deutschland)
Telefon: 0170/8855007 (Deutschland)
Eingestellt am: 19.03.2019


generiert in 0.03 Sek.
powered and © by ZERGportal